Angehörigenforum

Fachliche Informationen für Angehörige von pflegebedürftigen Senioren

Sturzprophylaxe

Sturzbroschüre
In Deutschland ereignen sich jährlich rund vier bis fünf Millionen Stürze. Dabei sind insbesondere ältere Menschen gefährdet. Etwa 30 % der Menschen über 65 Jahre stürzen mindestens einmal im Jahr. Der Sturz leitet in hohem Maße die Gebrechlichkeit ein und bedroht die Lebensqualität der Älteren erheblich.

So ist ein Sturz immer ein einschneidendes Ereignis im Leben. Stürze können schmerzhafte Prellungen und Verletzungen aller Art zur Folge haben, bis hin zu den gefürchteten Brüchen mit langfristigen Bewegungseinschränkungen. Auch wenn es »glimpflich«, ohne sichtbare Verletzungen, ausgeht, bleibt doch oft die Angst und die Unsicherheit bestehen. Furcht und Nicht-sicher-Sein schränken die geliebten Aktivitäten ein und behindern einen natürlichen Bewegungsablauf. Ein Teufelskreis aus nachlassender Kraft und erhöhter Sturzgefahr ist die Folge. Wir können Stürze nicht generell verhindern, doch manche Ereignisse lassen sich durch Vorkehrungen vermeiden.

Unsere Broschüre zur Sturzprophylaxe stellen wir Ihnen zeitnah an dieser Stelle zur Verfügung.